Wasser

Trinkwasser muss frei von Krankheitserregern sein und darf keine gesundheitsschädigenden Eigenschaften besitzen. Es muss keimarm, appetitlich, farb- und geruchlos, kühl und geschmacklich einwandfrei sein. Darüber hinaus darf es nur einen geringen Gehalt an gelösten Stoffen aufweisen, keine unverhältnismäßigen Korrosionsschäden am Leitungsnetz hervorrufen, und es sollte in genügender Menge mit ausreichendem Druck zur Verfügung stehen.

Warmwasserbereitung mit einem Frischwassermodul

Durch diese hygienische Art der Warmwasseraufbereitung, bei der immer nur Frischwasser zu den Verbraucherstellen gelangt, ist die Gefahr einer eventuellen Legionellenbildung unterbunden.

Warmwasseraufbereitung

Jederzeit warmes Wasser in ausreichender Menge zur Verfügung zu haben, ist heute für uns selbstverständlich. Im Gesamtenergieverbrauch eines Haushalts stellt die Warmwasseraufbereitung – nach der Heizung – den zweiten Posten dar. Die effizienteste und umweltfreundlichste Art der Warmwassererwärmung erfolgt während der Heizperiode über die Heizung und im Sommer mit einer Solaranlage.

Hygienespeicher

Der Hygienespeicher ist ein kombinierter Pufferspeicher mit integriertem Warmwasser-Durchflussspeicher und externer Nacherwärmung. Er wird in der Praxis oft zur Heizungsunterstützung verwendet.

Solarspeicher

Ein Solarspeicher ist ein Vorratsbehälter zum Speichern von solarerwärmtem Wasser. Da die Sonne nicht rund um die Uhr scheint, kann auf dieses Speichervolumen, das je nach Dimensionierung meist für einige Tage reicht, zurückgegriffen werden. Das Produkt ist ausgerüstet mit zwei Heizschlangen für Solarenergie und eingeschäumt mit einem FCKW-freien Polyurethan-Hartschaum.

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag

07.00 Uhr bis 12.00 Uhr
14.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Freitag

07.00 Uhr bis 12.00 Uhr

Kontaktieren Sie uns!

Dietmannsdorf 28
8543 St. Martin im Sulmtal, Österreich